Die Stiftung

 

"Helfen Sie, den Hamburgern ihr Wahrzeichen zurückzugeben'. Helfen Sie Hamburg wieder vom Mittelpunkt der Stadt anschauen zu können"

 

Die Aufgabe der Telekom ist es, den Turm in seiner Eigenschaft als Sendemast funktionstüchtig zu halten.

 

Wir als Stiftung haben uns zur Aufgabe gemacht die Wiedereröffnung der Aussichtsplattform und des Drehrestaurants zu realisieren, die 2001 wegen Asbest geschlossen wurden. Dieser früher öffentlich zugängliche Teil des Fernsehturm ist damals zu 100% entkernt worden.

 

Durch kontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit und politische Aufklärung wollen wir das Projekt weiter nach vorne bringen. Die Beschaffung von öffentlichen Denkmalschutzgeldern, Spenden und Sponsoring-Einnahmen dienen u.a. dazu, alle erforderlichen Brandschutzmaßnahmen zu finanzieren und den öffentlich zugänglichen Teil des denkmalgeschützten Fernsehturms wieder in seinen Ursprungszustand zu versetzen. Durch die Finanzierungsunterstützung  entlastet die Stiftung den zukünftigen Betreiber des Fernsehturms, dem es aus eigener Kraft  nicht gelingen würde, die notwendigen finanziellen Mittel durch den Betrieb aufzubringen.

 

Mit einer Spende für die Stiftung Fernsehturm unterstützen Sie uns, das Projekt realisierbar zu machen.

 

 

Bankverbindung

Haspa - Hamburger Sparkasse

IBAN DE70200505501002221396

BIC HASPDEHHXXX

 

 

 

         Steuerliche Vorteile des Spendes und Zustiftens.

Hartmut Witte

Marketing-Kooperationen-Fundraising

Heinfried Strauch

Stifter/Vorstandsvorsitzender

Katrin Labryga

Stifterin/Stellverstretende Vorstandsvorsitzende

Doris Strauch

Stifterin/Vorstand

Martin Dencker wird als Initiator des Projektes Fernsehturm aus dem Vorstand zurücktreten. Herr Dencker hat seine Aufgabe erfüllt und möchte sich jetzt anderen Aufgaben widmen. Die Stiftung als Schlüsselidee des Projektes Wiedereröffnung des Fernsehturms Hamburg ist gegründet und der Bau-Vorbescheid ist ergangen.  Die handelnden Personen jetzt heißen Heinfried Strauch und Hartmut Witte. Herr Dencker unterstützt die Eröffnung des Fernsehturms aber nach wie vor aus vollem Herzen.

 

 

 

Stiftung Fernsehturm | Bismarckstr. 90 | 20253 Hamburg  | Galerie